Dein Heil bin ich, JESUS der CHRISTUS 
Suche

Das Jahr 2011 wird auch als Jahr der Ehrenamtlichkeit begangen. Hier zwei SDS-Beiträge dazu.

Tooltip
Ikonen von Sr. Rosa

„ Ich erinnere mich lebhaft an meinen ersten Ikonenmalkurs bei unseren Schwestern in Gurk. ( schon vor einem guten Jahrzehnt ) . Als mich der Leiter, Abt Otto Strohmaier zu Beginn fragte, was ich bisher so gemalt habe, antwortete ich ihm: na ja, so Zeichnungen, vor allem Hummelfiguren. Da meinte er drauf mit einem verhaltenen Lächeln und ein wenig skeptisch : Ob ihnen der Sprung von der Hummelfigur zur Ikone gelingen wird?!
Er war aber dann mit meinem vollbrachten Werk, einer Muttergottesikone sichtlich zufrieden. weiter...

 

Tooltip
Blumenbillets von Sr. Veronika
Sr. Veronika Puntigam erzählt:

12 000 Blumenbillets habe ich bereits angefertigt! Die Blumen dafür sammle ich an verschiedenen Orten und auch - mit Erlaubnis des Direktors - in Schönbrunn. Nichts in der Natur ist sicher vor mir; Blüten, Federn, Moose,… aus all diesen Naturschönheiten fertige ich Billets für unterschiedliche Anlässe an.
Obwohl das Sehvermögen schon sehr stark nachgelassen hat, ist es mir Gott sei Dank noch möglich, diese Arbeit zu machen.
Meine Geschäftsbeziehungen sind vielfältig, so kann ich diese Billets gut an den Mann und an die Frau bringen.
Die Spenden kommen der Forschungsarbeit der St. Anna Kinderkrebshilfe zugute. Über € 33.000 konnte ich dafür schon zu Verfügung stellen. Und ich bekomme nach jeder Überweisung auch regelmäßig Erfolgsberichte. Anfangs standen die Heilungschancen z. B. bei Leukämie bei 20% und jetzt bei 70%. Bei Kopftumoren gibt es leider nicht so großen Erfolg.
Ich freue mich, diesen wertvollen Beitrag leisten zu können und zu dürfen.
 
Tooltip
Papiertaschen v. Sr. Jacinta
Sr. Jacinta Schmid erzählt:

Nach mehreren Operationen war mein Tätigkeitsfeld sehr eingeschränkt, so habe ich etwas Neues gesucht. Etwas Nützliches wollte ich machen. So bin ich auf die Idee gekommen, Papiertaschen anzufertigen. Um dieser Arbeit einen Sinn zu geben, versuchte ich, diese Taschen gegen Spende zu veräußern. Der Erlös kommt dem Projekt: Licht für die Welt und der Arbeit der Salvatorianerinnen im Kongo zugute – auf jeden Fall für die Armen der Ärmsten. Als Material verwende ich abgelaufene Kalender aller Art!
Diese Arbeit macht mir Freude – und anderen auch!
Keine Bilder in der Galerie