Dein Heil bin ich, JESUS der CHRISTUS 
Suche

In Wien blickten am Sonntag, dem 18. August 2019 in einem festlichen Gottesdienst drei Salvatorianerinnen auf 50 Jahre Ordensleben zurück: Sr. Christiana Reisinger, Sr. Magda Wiesenhofer, Sr. Rosina Weber, drei Schwestern auf 60 Jahre Ordensleben: Sr. Angelina Mayrhofer, Sr. Bonaventura Fürhacker, Sr. Margaritha Prisching und Sr. Isabella Schuller auf 65 Jahre Ordensleben. Mit der feierlichen Gelübdeerneuerung brachten sie zum Ausdruck, was ein Leben nach den evangelischen Räten ausmacht: ARMUT – einfach und solidarisch leben, KEUSCHHEIT – sich Gott überlassen, GEHORSAM – hinhören und dem Leben dienen. P Josef Wonisch SDS, der Hauptzelebrant des Gottesdienstes, nahm in seiner Predigt Bezug auf das Evangelium vom Weinstock und betonte, dass es im Ordensleben um die intensive Verbundenheit mit Jesus Christus geht. Das „Frucht bringen“ ist ein Geschenk Gottes. Reinigungsprozesse sind notwendig, damit wir Menschen „mehr“ Frucht bringen… doch das liegt in Gottes Hand.


Lesung aus der Lebensregel

Evangelium - frohe Botschaft

Bleibt in meiner Liebe

Bleibt in meinem Licht

Dank an Gott, er ließ wachsen

Frucht bringen - Geschenk Gottes

An Gottes Segen ist alles gelegen

Sr. Patricia lädt die Jubilarinnen ein ...

... ihr Versprechen vno damals zu erneuern

Danke und Bitte an IHN gerichtet...

... der sagt: Ich bin der Weinstock

Die Jubilarinnen bringen Brot und Wein ...

... Gott möge sie und uns wandeln

In der Danksagung möge er uns bereiten ...

... und stärken für unser Leben

Die Macht der Liebe ...
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Seite 5 von 11