Dein Heil bin ich, JESUS der CHRISTUS 
Suche

Was Begegnung kostbar macht.

Dieser Fragestellung gingen wir am 10.10.2015 beim

30. SDS-Begegnungstag bei den Salvatorianerinnen in Wien nach. 

Nach einem Rückblick auf die letzten 29 Begegnungstage folgten zwei Impulsreferate von MMag. Monika Rapp-Pokorny, der Direktorin des Gymnasiums der Dominikanerinnen. Anhand von bilbischen Erzählungen macht sie deutlich, wie und warum Jesus Begegnung beginnt, damit sie gelingt und wo auch er über Schwierigkeiten stolpert und sich als Lernender erfährt. Im anschließenden Austausch konnte das Gehörte noch mit eigenen Erfahrungen ergänzt werden.

Der Nachmittag stand ganz im Zeichen der Begegnung in den einzelnen Gemeinschaften.

--> Filmmitschnitt der Impulsreferate


Namenskärtchen - machen Begegnung möglich

Warum nicht ganz? Das erfahren wir zu Mittag

Hereinspaziert

Herzlich willkommen!

30. SDS Begegnungstag - klingt interessant

30 Jahre sind eine lange Zeit

Wann waren wir das erste Mal beim Begegnungstag?

Ich war schön öfter da

Wir sind zum ersten Mal dabei.

Lachen ist ansteckend

Was hier wohl besprochen wird?

Schön, dass Zeit ist fürs Gespräch

und für eine Tasse Kaffee

P. Josef Wonisch im Gespräch

Von Seelsorger zu Seelsorgerin

Was wird uns heute erwarten?
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 Nächste > Ende >>

Seite 1 von 4