Inspiration und Erkenntnis des Willens Gottes -
Hl. Schrift

 


LebensImpuls 20. Sonntag im Jahreskreis 2019

Ganz schön heiß
sein Feuer!

Ganz schön heiß sein Feuer!

Die Leidenschaft
für Gerechtigkeit
Das Aufstehen
gegen Unrecht

 

Mich positionieren
wo’s ungemütlich wird
Auftreten
statt ausweichen
Der Wahrheit
eine Bühne bieten
das kostet Kraft
und
die ist Jesus in Person


Sein Feuer hat mich erfasst!

Seinetwegen
kann ich mich positionieren
Für Gott
für würdevolles Leben
für das
was augenblicklich
not-wendig erscheint

Auch dort
wo es unwirtlich ist …

Jesus
hat uns kein Leben auf Wolke 7 versprochen
aber ein geist-erfülltes!

© Sr. Maria Schlackl SDS



1. Lesung: Jer 38,4−6.8−10; 2. Lesung: Hebr 12,1−4

Evangelium: Lk 12,49−53
Ich bin gekommen, um Feuer auf die Erde zu werfen. Wie froh wäre ich, es würde schon brennen!
Ich muss mit einer Taufe getauft werden und wie bin ich bedrängt, bis sie vollzogen ist.
Meint ihr, ich sei gekommen, um Frieden auf der Erde zu bringen? Nein, sage ich euch, sondern Spaltung.
Denn von nun an werden fünf Menschen im gleichen Haus in Zwietracht leben: Drei werden gegen zwei stehen und zwei gegen drei; der Vater wird gegen den Sohn stehen und der Sohn gegen den Vater, die Mutter gegen die Tochter und die Tochter gegen die Mutter, die Schwiegermutter gegen ihre Schwiegertochter die Schwiegertochter gegen die Schwiegermutter.

weitere Impulse von maria schlackl sds