DEIN HEIL BIN ICH, Jesus der Christus

 

Willkommen bei den Salvatorianerinnen!

Sr. BrigitteThalhammer sds 

 

 

 

 

Ein herzliches "Grüß Gott" sage ich Ihnen auf unserer Website.

 

Sr. Brigitte Thalhammer SDS , Provinzleiterin

 

 

 

 

Für eine kurze Info über die Salvatorianerinnen klicken Sie bitte auf weiter, ansonsten viel Freude beim Schmökern.

                                                

Wir Salvatorianerinnen sind eine internationale Ordensgemeinschaft, die 1888 in Rom gegründet worden ist. Als Mitglieder unserer Gemeinschaft leben und arbeiten heute ca. 1200 Frauen aus verschiedenen Nationen und Kulturen in 29 Ländern.

 

SDS-Logo„Salvatorianerin“ leitet sich vom lateinischen „salvator“ (= Heiland) ab, und hinter unseren Namen schreiben wir das Kürzel SDS, was für „sorores divini salvatoris“ steht, zu Deutsch: die Schwestern vom Göttlichen Heiland. Und so verstehen wir uns auch:

Verwurzelt in der Freundschaft mit Jesus Christus, dem Heiland, leben wir in Gütergemeinschaft und arbeiten für ein gemeinsames Ziel: für das ganzheitliche Heil des Menschen.

 

Mehr Infos zur Bedeutung des Titelbildes:
Geht nach Galiläa! 

Diese Überschrift gibt Sr. Heidrun Bauer sds ihrem Bild, das wir als Titelbild der Homepage gewählt haben. Erst nach Jesu Auferstehung begreifen die Jünger und Jüngerinnen die Botschaft, dass Jesus, der CHRISTUS ist; Sie nehmen sein Wort ernst und lassen sich nach Galiläa senden. Sie erzählen anderen davon, dass ER von den Toten auferstanden ist und lebt und dass ER das Leben will. Von ihm lassen wir uns auch heute senden - wie schon gesagt: für das ganzheitliche Heil des Menschen.

 

geht nach Galiläa (vgl. Mt. 28,10) --> Gebet zum Bild