DEIN HEIL BIN ICH, Jesus der Christus

 

Willkommen bei den Salvatorianerinnen!

Provinzvikarin Sr. Maria Schlackl mit Provinzleiterin Sr. Patricia Erber

 

 

Für eine kurze Info über die Salvatorianerinnen klicken Sie bitte auf weiter, ansonsten viel Freude beim Schmökern.

 

 

 

                                                

weiter …
 
 

Ich bin der wahre Weinstock

Jubilarinnen mit P. Josef Wonisch und Sr. Patrcia Erber In Wien blickten am Sonntag, dem 18. August 2019 in einem festlichen Gottesdienst drei Salvatorianerinnen auf 50 Jahre Ordensleben zurück: Sr. Christiana Reisinger, Sr. Magda Wiesenhofer, Sr. Rosina Weber, drei Schwestern auf 60 Jahre Ordensleben: Sr. Angelina Mayrhofer, Sr. Bonaventura Fürhacker, Sr. Margaritha Prisching und Sr. Isabella Schuller auf 65 Jahre Ordensleben. Mit der feierlichen Gelübdeerneuerung brachten sie zum Ausdruck, was ein Leben nach den evangelischen Räten ausmacht: ARMUT – einfach und solidarisch leben, KEUSCHHEIT – sich Gott überlassen, GEHORSAM – hinhören und dem Leben dienen.

>> Link zu Fotos aus der Feier

 

 
 

60 Jahre Treue...

v.l.: stehend: P. Johannes Neubauer SDS, Sr. Jacinta Schmid SDS, Sr. Patricia Erber SDS; sitzend: Sr. Pia Auzinger, Sr. Franziska Krobath ) Am 15.8.2019 feierten Sr. Pia Auzinger, Sr. Jacinta Schmid und Sr. Franziska Krobath ihr diamantenes Professjubiläum. Der Eucharistiefeier stand unser Mitbruder P. Johannes Neubauer vor. Wir freuen uns mit unseren Mitschwestern, dass sie sich in ihrem Leben, in ihrem Beten, in ihren veschiedenen Aufgaben immer wieder neu auf Gott einlassen konnten und darin Zeugnis gaben für die menschenfreundliche Liebe Gottes.

 >> Link zu Fotos aus der Feier

 
 

 


LebensImpuls 20. Sonntag im Jahreskreis 2019

Ganz schön heiß
sein Feuer!

Ganz schön heiß sein Feuer!

Die Leidenschaft
für Gerechtigkeit
Das Aufstehen
gegen Unrecht

 

Mich positionieren
wo’s ungemütlich wird
Auftreten
statt ausweichen
Der Wahrheit
eine Bühne bieten
das kostet Kraft
und
die ist Jesus in Person

weiter …
 
 

Unruhig zu Gott
Ein spiritueller Pilgerweg nach Assisi für junge Leute bis 35 Jahre

Pilgern nach Assisi ausgebucht

Leitung: Melanie Wolfers SDS, Andreas Knapp (Kleiner Bruder)

Die Pilgerroute führt von Fonte Colombo (Rieti-Tal) nach Assisi.

Termin: Sa., 7.9.2019 (Treffpunkt morgens in Rom) – Do., 19.9.2019 (Abfahrt abends in Florenz)
Kosten für Nichtverdienende: 275 € Grundpreis zuzüglich 65 €; für Verdienende: 275 € Grundpreis zuzüglich ein Stundenlohn pro Tag (13 Tage)

 

 
 

Uraufführung

Musical 'Francis Jordan Menschenfischer' / The Best Kunstverlag

Musical „Francis Jordan – Menschenfischer“

Termin:  15.9.2019, 14.30 Uhr in Wien

Ort: 1010 Wien, Salvatorianer-Pfarre St. Michael, Michaelerplatz 1

Gemeinsam mit der Albertus Magnus Schule laden die Salvatorianischen Gemeinschaften zur Uraufführung des Musicals: „Francis Jordan –Menschenfischer“

Download Plakat

 

 
 

Miteinander anders sein

miteinander anders sein; 34. SDS-Begegnungstag 34. salvatorianischer Begegnungstag

Das Fremde geht uns an - was reizt mich am Fremden? - Impulsvortrag von Dr.in Regina Polak – Pastoraltheologin

Termin: Samstag, 21. September 2019, 9.00 – 17.00 Uhr
Ort: LINZ – Harrachstraße 7

Anmeldung bis 13. September bei: 
Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können
Mobil: 0664-9369 512

Wir laden ALLE Interessierten zum Kommen ein….(pdf-Download Enladung)

 

 
 

Symposium – Die Macht der Sprache

Wenn unsere Sprache dann ganz gottlos istMittwoch, 16.10.2019, 18:30 - 20:30

Sie leiden an der “Sprachlosigkeit” der Kirche in vielen lebensrelevanten Fragen? Sie fragen sich, wie die Rede und die Erfahrung von Gott – zeitgemäß vermittelt – bei Menschen heute ankommen kann, welche religiöse Sprache in einer säkularen Welt vielleicht noch Gehör findet? In der AKADEMIE am DOM diskutieren... weiter...


 

 
 

Kulturvernetzung NÖ

Kulturvernetzung NÖ Seit Juli 2019 ist Sr. Heidrun Bauer SDS Mitglied bei der Kulturvernetzung Niederösterreich.

 

Am Sonntag, dem 20. Oktober 2019 von 14.00 – 18.00 Uhr sind Besucher*innen in 2625 Schwarzau/Stfld., Pittener Straße 165 im Rahmen „der Tage des offenen Ateliers“  herzlich Willkommen!

 
 
 
 

Emmauswege 34

unsere ureigenste salvatorianische Berufung - Emmauswege 34"Es ist unsere ureigenste salvatorianische Berufung, durch unseren Lebensstil, unser Sprechen und unseren apostolischen Dienst die Botschaft vom Reich Gottes zu VERKÜNDEN, die Botschaft der Liebe, Barmherzigkeit und Gerechtigkeit."


Die aktuelle Version der Emmauswege greift das das geistliche Programm der Salvatorianerinnen für die nächsten sechs Jahre auf, das am Generalkapitel entstanden ist. Sr. Hildegard Enzenhofer und ihr Team in Emmaus/Palästina erzählen davon, wie sie dieses im Alltag in Israel umsetzen.

--> Link zu weiteren Ausgaben der Emmauswege

 
 

 

Raus aus dem Hamsterrad, eine gesunde Form der Selbstliebe - im FOCUS: Sr. Hedwig Roßmann SDS - Uraufführung eines Musicals über Pater Jordan - Pater Titus Helde SDS, ein moderner Märtyrer - gut gewürzter Spendentopf beim Familienfasttag der KFB - Rückblick auf das Provinzkapitel der Salvatorianerinnen

LebensZeichen 2/2019

 

Themenschwerpunkte der aktuellen Ausgabe:
Raus aus dem Hamsterrad, eine gesunde Form der Selbstliebe - im FOCUS: Sr. Hedwig Roßmann SDS - Uraufführung eines Musicals über Pater Jordan - Pater Titus Helde SDS, ein moderner Märtyrer - gut gewürzter Spendentopf beim Familienfasttag der KFB - Rückblick auf das Provinzkapitel der Salvatorianerinnen

 

--> Download LEBENSZEICHEN 2/2019